Tag-Archiv für » Wahlen «

Partei „Die Franken“ wählt Ute Guggenberger aus Hof zur neuen Bezirksvorsitzenden von Oberfranken

Sonntag, 2. Oktober 2016 | Autor:

Pressemitteilung:

Hof – Der Bezirksverband Oberfranken der Partei fĂĽr Franken – Die Franken hat Ute Guggenberger aus Hof zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Eine kleine Ăśberraschung gab es bei der Wahl der beiden Stellvertreter. Mit David Schwarz aus Sonneberg ĂĽbernimmt erstmals ein Franke aus dem fränkischen Teil ThĂĽringens ein Amt bei der Partei fĂĽr Franken. Der Hofer Stadtrat Hans-JĂĽrgen Dietel wurde neben Schwarz zum gleichberechtigten Stellvertreter gewählt. Bernd FlurschĂĽtz aus Lautertal bei Coburg wurde als Schatzmeister bestätigt. KassenprĂĽfer sind Helmut Lärtz und Klaus Guggenberger.

BV Ofr 23Sep2016

(Ute Guggenberger und Ihre Oberfranken)

Die oberfränkischen Mitglieder der Partei für Franken wählten am 23. September in der Gaststätte Meinels Bas Hof ihren neuen Bezirksvorstand. Dabei bestimmten „Die Franken“ Ute Guggenberger aus Hof einstimmig zu ihrer neuen Vorsitzenden. Guggenberger bedankte sich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und gab sich betont selbstbewusst: „Wir waren bei den letzten Landtagswahlen in Oberfranken die fünft-stärkste Partei, noch vor den Linken und der FDP. Darauf lässt sich für die nächsten Wahlen aufbauen.“ Die Hoferin hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Mitglieder zu „aktivieren“ und neue Mitglieder zu gewinnen. Eine kleine Sensation war die Wahl des Sonnebergers David Schwarz zum stellvertretenden Vorsitzenden. Schwarz war nach dem eindeutigen Votum der Oberfranken „total überwältigt“ und sprach nach der Wahl von „einem klaren Zeichen“, dass es Franken nicht nur in Bayern, „sondern eben auch im Freistaat Thüringen gibt.“

Nein zu Monstertrassen durch Oberfranken

Der Hofer Stadtrat Hans-Jürgen Dietel wurde als weiterer stellvertretender Vorsitzender gewählt. Dietel möchte sich aktiv für die Kultur in Oberfranken einsetzen. Weiterhin bekräftigte er, dass die Region „nicht mit Monsterrassen zu einem Transitland für Energie verkommen“ darf.

Thema: Pressemitteilung | Kommentare geschlossen

Partei für Franken wählt Bezirksvorstand für Oberfranken!

Mittwoch, 16. Oktober 2013 | Autor:

Pressemitteilung:

Die Partei für Franken hat im Bezirk Oberfranken turnusgemäß Vorstandswahlen durchgeführt.

Am 13. Oktober 2013 fand auf dem Parteitag des Bezirksverbands Oberfranken in WĂĽrgau die Wahl des Bezirksvorstandes statt. Der Achtungserfolg der jungen Regionalpartei bei den vergangenen Wahlen spiegelte sich in der merklichen Zufriedenheit der versammelten Mitglieder wieder.
So wurde erneut Karola Kistler zur Vorsitzenden des Bezirksverbandes gewählt. Zu Stellvertretern wurden Heike Fuchs aus Feilitzsch und Jörg Bischof aus Lautertal bestimmt. Auch Schatzmeister Bernd Flurschütz aus Lautertal wurde das Vertrauen ausgesprochen – der 53jährige bleibt weiterhin für die Finanzen des Bezirksverbandes zuständig.
Unterstützt wird der geschäftsführende Bezirksvorstand durch den in den oberfränkischen Bezirkstag gewählten Uwe Metzner aus Stegaurach, sowie Holger Hoffmann aus Creussen, Sigrid Flurschütz aus Lautertal und Horst Dressendörfer aus Bayreuth.
Die wiedergewählte Verbandsvorsitzende begrüßte herzlich den frischgebackenen Bezirksrat und fand lobende Worte für die fruchtbare Arbeit der bisherigen Vorstandschaft bei der erfolgreichen Umsetzung des Ziels „Beteiligung an den Landtags- und Bezirkstagswahlen“. Auf diese Leistung Bezug nehmend spannte Karola Kistler den Bogen sogleich weiter in die Zukunft. Oberstes Ziel sei jetzt die Teilnahme der Partei für Franken an den kommenden Kommunalwahlen im Frühjahr 2014.


v.l. Uwe Metzner (Bezirksrat), Helmut Lärtz, Roland Sauer, Karola Kistler (Bezirksvorstandsvorsitzende) , Holger Hoffmann, Sigrid Flurschütz, Bernd Flurschütz (Schatzmeister), Heike Fuchs (Stellvertreterin), Jörg Bischof (Stellvertreter) und Horst Dressendörfer

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

Wahlergebnis der Franken in Oberfranken

Sonntag, 29. September 2013 | Autor:

Die Partei fĂĽr Franken – DIE FRANKEN lieĂź bei ihrer ersten groĂźen Wahl aufhorchen! In Oberfranken schafften DIE FRANKEN bei der Landtagswahl 30.184 Stimmen bzw. 2,9% und bei der Bezirkswahl stand am Ende wie in Mittelfranken sogar die Einzug in den Bezirkstag! Aufgrund der fehlenden Finanzmittel der jungen Partei konnte dieser Erfolg nur durch hohes privates Engagement erreicht werden! Die Ergebnisse im Einzelnen:

Bezirkstagswahl:

Erststimme Zweitstimme
% %
BA Land 4,97 3,63 Peter Loskarn
Stimmkr. 406, Hof 4,60 4,00  Dirk Weinrich
Döhlau 5,60 5,90  –
Feilitzsch 5,10 7,70  –
LeupoldsgrĂĽn 8,60 6,40  –
Schauenstein 13,70 6,30 Dirk Weinrich
BT 3,65 2,21 Horst Dressendörfer
WUN, KU 3,47 2,34 Benjamin Dippold
BA Stadt 3,09 2,32 Uwe Metzner
FO 2,84 2,31 Andreas Merkel
CO 2,66 2,06 Bernd FlurschĂĽtz
KC, LIF 2,33 2,30 Stefan Konrad

 

Landtagswahl:

Erststimme Zweitstimme
% %
Hof 4,40 4,30 Heike Fuchs
Döhlau 5,30 6,00
Feilitzsch 6,90 7,40
LeupoldsgrĂĽn 5,20 3,80
Schauenstein 5,50 6,30
BA Land 4,2 3,5 Peter Loskarn
BT 3,1 2,8 Holger Hoffmann
BA Stadt 3,0 2,7 Uwe Metzner
KC, LIF 3,0 2,7 Helmut Lärtz
FO 2,8 2,4 Andreas Merkel
WUN, KU 2,7 2,5 Georg Dieter Ludwig
CO 2,1 1,9 Jörg Bischof

 

DANKE an alle Wählerinnen und Wähler !

 

Dieses Ergebnis zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Vor allem im Raum Hof kann man sehen, dass besonders in dieser Region politischer Handlungsbedarf besteht!

Das gesamte Ergebnis der Partei fĂĽr Franken finden Sie hier

 

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

PARTEI FĂśR FRANKEN mit neuem Bezirksvorstand in Oberfranken

Montag, 7. November 2011 | Autor:

Landesvorstand Robert Gattenlöhner gratuliert Karola Kistler zur erfolgreichen Wahl

Die PARTEI FÜR FRANKEN teilt mit, dass am 25.09.2011 in Altdrossenfeld ein neuer Bezirksvorstand für Oberfranken gewählt wurde.

Bezirksvorsitzende ist Karola Kistler aus Eggolsheim. Ihre Stellvertreter sind Stefan Fuchs aus Feilitzsch und Karl-Heinz Welker aus Pretzfeld.

Darüber hinaus wirken im Bezirksvorstand noch Jörg Bischof und Bernd Flurschütz aus Lautertal, Peter Krüger aus Kemmern und Benjamin Dippold aus Kulmbach mit. Vorrangig will sich der neue Bezirksvorstand für eine flächendeckende Verankerung der Partei in Oberfranken einsetzen.

Der neue OFR-Vorstand: v.l. Stefan Fuchs, Benjamin Dippold, Peter Krüger, Karola Kistler, Jörg Bischof, Bernd Flurschütz, Karl-Heinz Welker

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen