Tag-Archiv für » Stadtratswahl «

Vielen Dank !

Dienstag, 18. MĂ€rz 2014 | Autor:

DIE FRANKEN haben es geschafft. Mit 2 Sitzen ziehen sie in den Stadtrat von Hof ein. Das vorlĂ€ufige Endergebnis lautet 5,5 %. Damit werden fĂŒr die nĂ€chsten Jahre die Spitzenkandidatin des Ortsverbandes Hof, Heike Fuchs und der Schatzmeister des Ortsverbandes, Hans-JĂŒrgen Dietel die Entscheidungen im Stadtrat mit bestimmen.

v.l. Heike Fuchs, Hans-JĂŒrgen Dietel

v.l. Heike Fuchs, Hans-JĂŒrgen Dietel

Der Bezirk Oberfranken der „Partei fĂŒr Franken“ bedankt sich herzlichst bei den BĂŒrgern von Hof, die DIE FRANKEN gewĂ€hlt haben und uns damit ihr Vertrauen ausgesprochen haben.

Der Dank geht auch an den Ortsverband Hof der „Partei fĂŒr Franken“, der im Vorfeld zur Wahl Großes geleistet hat. UnterstĂŒtzerunterschriften gesammelt, InfostĂ€nde geplant und durchgefĂŒhrt, Werbegeschenke selbst kreiert, Werbung erstellt und verteilt und alles was sonst noch dazugehört.

Den beiden neuen StadtrĂ€ten wĂŒnscht der Bezirk Oberfranken der „Partei fĂŒr Franken“ gutes Gelingen bei Entscheidungen in diesen verantwortungsvollen Posten. Herzlichen GlĂŒckwunsch!

 

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

Partei fĂŒr Franken wird in Hof zur Stadtratswahl zugelassen

Montag, 10. Februar 2014 | Autor:

Der Ortsverband Hof der Partei fĂŒr Franken hat eine ĂŒberwĂ€ltigende Zahl an UnterstĂŒtzerunterschriften erreicht. Von den erforderlichen 215 Unterschriften wurden 346  erreicht!

Damit darf der OV Hof jetzt am Wahlkampf teilnehmen. Das Engagement der „FRANKEN“ hat sich gelohnt. Der OV Hof war in großer Besetzung regelmĂ€ĂŸig „auf der Strasse“ und fand stets große Zustimmung in der Bevölkerung.

Jetzt befindet sich der OV Hof der Partei fĂŒr Franken in Wahlkampf-Laune. Die Planungen sind erstellt und die Umsetzung lĂ€uft.

Die anderen oberfrĂ€nkischen Gebiete – Hirschaid (erforderlich 180, erreicht 20, Quote 13%), Lautertal (erforderlich 80, erreicht 58, Quote 73%) und die „Frankenliste“ in Stegaurach (erforderlich 120, erreicht 87,Quote 73%) – haben es leider nicht geschafft.

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen